Veranstaltung

6. 6.
19:00 Uhr

Vernissage mit Fotografien von Rabirius „land.escape“

SWITCH-Kultur

Die zweite Ausstellung des Fotokünstlers Rabirius im Switchboard widmet sich der Landschaft. Nachdem die erste Ausstellung vorwiegend städtische Motive gezeigt hatte, blickt man nun auf grandiose Landschaften, auf Burgen oder Felsformationen sowie in weite offene Landschaftsräume. Nach wie vor werden die Motive stark am Computer bearbeitet und so entstehen Räume, die an Gemälde der Romantik des 19. Jahrhunderts erinnern.  Landschaften, die einem Epos wie „Der Herr der Ringe“ entsprungen und von Rittern und Elfen bevölkert sein könnten, d.h. entsprechend aus der Zeit gefallen scheinen und in denen doch Kultur und Gegenwart immer wieder aufleuchten. Im wahrsten Sinn des Wortes bieten sie eine Fluchtmöglichkeit in eine gewaltige Bildrealität, in der man sich verlieren kann. Erstaunlicherweise befinden sich viele der Landschaften geografisch nicht in Mittelerde, sondern in räumlicher Nähe, etwa in Mittelhessen oder Rheinland-Pfalz. Die Ausstellung geht bis 8. August.