Veranstaltung

5. 3.
19:00 Uhr

Vernissage mit Barak Reiser – Schriftbilder „Hey, You Poet“

SWITCH-Kultur

Erstmalig hängen im Switchboard nicht nur Bildmotive an den Wänden, sondern auch Auszüge aus der Textsammlung „Here and There“ von Barak Reiser. „Hey, You Poet“ hat der Künstler seine Ausstellung genannt und der Titel ist Programm. Poetische Notationen begegnen uns dort an den Wänden, eine Art künstlerisches Tagebuch vielleicht. Alltagsbeobachtungen? Oder eine dadaistische Realitätsüberwältigung? Genau das lässt der Künstler offen. Viele der Worte und Gedankenbilder bleiben geheimnisvoll, lassen Spielraum für unsere eigenen Assoziationen. Monochrome Bildtafeln bilden ein weiteres Element der Ausstellung. Auch sie sind mit Schrift versehen und auch hier bildet diese einen Gedankenraum, der in eine kraftvolle Spannung zu dem zu Sehenden tritt.

Barak Reiser wurde 1973 in Haifa/Israel geboren. Er studierte an der Städelschule Frankfurt am Main und an der Bezalel Academy of Arts and Design in Jerusalem. Er lebt in Frankfurt am Main.