Veranstaltung

18. 2.
14:30 Uhr

Café Karussell

Ein Bulle auf Abwegen

Und es geht weiter mit "Schwule in Krimis - Schwule Krimis": Maik – ein junger, schwuler Bulle vom Land – ist bei der Mordkommission in Köln gelandet, außerdem steht der CSD vor der Tür. Der geile Typ kann sich in der Stadt seiner Träume mit Jungs endlich austoben. Blöd nur, dass er bei den Kollegen nicht geoutet ist und daher auf dem CSD auch noch Dienst schieben darf. Zuvor hat er auf einer Fetisch-Party Sascha kennengelernt. Der neue Kumpel führt den Bullen nicht nur in der Szene ein, sondern lädt ihn auch zu einer privaten Grillparty ein. Schon wenige Tage danach wird er mit seinem Chef nach Ehrenfeld gerufen. Dort liegt ein Mann tot in seiner Wohnung. Maik kennt das Opfer wieder. Es ist Ludger aus Saschas Bowlinggruppe, der noch dazu einen blutjungen Lover hat. Dieser entpuppt sich schnell als Stricher und die Bullen meinen, eine erste Spur zu haben. Eine Empfehlung der Buchhandlung "Löwenherz" in Wien.