Veranstaltung

4. 6.
14:30 Uhr

Café Karussell

Geschichte des § 175 StgB

Am 25. Juni beschließt der Deutsche Bundestag das Erste Gesetz zur Reform des Strafrechts. Die "Schmach des Jahrhunderts", wie der Aktivist der ersten deutschen Homosexuellenbewegung Kurt Hiller den "Schwulen-Paragrafen" einmal genannt hat, wird darin nach über 15 Jahren gesellschaftspolitischer Diskussion vorsichtig reformiert. Wir wollen nach einem kurzen Impulsreferat gemeinsam auf die Auswirkungen dieses Gesetzes auf unser Leben in den 1970er Jahren schauen. Hat die Reform tatsächlich eine tiefgreifende gesellschaftliche Änderung gegenüber Homosexualität eingeläutet? Lässt sich die damals begonnene Liberalisierung auch wieder zurückdrehen?

Los geht es ab 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen, Beginn der Themenveranstaltung ist um ca. 15.30 Uhr.